Ausbildung

Wo bleiben die Hausmeister?

Ja tatsächlich, wo bleiben sie? Eine Antwort könnte sein, dass Sie an meinem Seminar teilnehmen. Das wäre zwar richtig, aber nur die halbe Wahrheit und außerdem wären wir da in der Mitte der Geschichte. Fangen wir am Anfang an.

Neulich wurde ich um ein Seminar für Hausmeister gebeten, genauer: um ein Seminar für Schulhausmeister. Anlass und Thema waren der Umgang mit schwierigen Schülerinnen und Schüler. Meine Zusage kam sofort und freudig. Ich habe gern mit Schwierigkeiten im pädagogischen Kontext zu tun – als Seminarthema.

Die Vorbereitung offenbarte eine seltsame Lücke, eine Art Bermuda-Dreieck im Schulgelände, in dem die Hausmeister irgendwie verschwanden. Über schwierige Schüler gibt es eine Menge guter und gutgemeinter Literatur von Pädagogen für Pädagogen und Eltern. Wenn man sich den Hausmeistern zuwendet, findet man einige Literatur und Websites, die sich ihnen aus der Perspektive des Gebäudemanagements nähern.

Dazwischen gibt es nichts, kein Buch, keinen Aufsatz, keine Website über den Umgang von Hausmeistern mit schwierigen Schülern. Wo sind denn hier die Hausmeister? Die Antwort ist einfach: sie sind nicht da – sie werden nicht berücksichtigt. Nicht dass sie keine Schwierigkeiten hätten – im Gegenteil. Deswegen das Seminar, aus dem am Ende dann sogar zwei wurden. Es gab einen gewissen Andrang auf der Warteliste.

Tags: 

RSS - Ausbildung abonnieren